Selbstorganisiertes Lernen (SOL) in Alten Eichen

Um die Schülerinnen und Schüler für die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen zu stärken und für nachhaltiges und lebenslanges Lernen zu befähigen, regen wir seit Oktober 2008 zum Selbstorganisierten Lernen (SOL) an. SOL ist ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Schulkultur. Wir setzen im Unterricht verstärkt Methoden ein, die die Schülerinnen und Schüler aktivieren, ihre Lernprozesse zunehmend eigenverantwortlich zu gestalten. Wir folgen damit der Erkenntnis, dass die Erfahrung von Selbstwirksamkeit und der damit verbundene Erfolg das Lernen verbessern.

Unsere Ziele

  • Stärkung der individuellen Selbständigkeit der Schülerinnen und Schüler durch  den Erwerb von Methoden- und Lernkompetenz
  • Erwerb von Handlungskompetenz
  • Übernahme von Verantwortung für den eigenen Lernprozess  durch regelmäßige Lernentwicklungsgespräche


Der Erwerb dieser Kompetenzen ermöglicht lebenslanges und nachhaltiges Lernen und dient mithin der Entwicklung der (Erzieher-) Persönlichkeit.

Hier geht es zur SOL-Präsentation.

Erste Eindrücke unserer sich im Aufbau befindenden Lernwerkstatt finden Sie hier.