Fotos von Gesichtern kunstvoll gestaltet

Profil

Durch das Angebot einer Erstausbildung in Sozialpädagogischer Assistenz und der Weiterbildung in der Fachschule für Erzieher können zwei Ausbildungen unter einem Dach absolviert werden. Wir bieten Ihnen somit eine solide, anerkannte Berufsausbildung, das theoretische Wissen und die praktischen Übungsfelder sowie individuelle Orientierungshilfe. Wir sind bekannt für qualifizierte Praxisbegleitung und arbeiten vernetzt in Hamburg und Schleswig-Holstein mit vielen sozialpädagogischen Einrichtungen und entsprechenden Institutionen zusammen. Zu unserem Schulprofil gehören: Musisch-ästhetische Schwerpunkte, Religion/Religionspädagogik, interkulturelle Erziehung, moderne Lehr- und Lernmethoden. Außerdem profitieren Sie von einer mehr als hundertjährigen Tradition unserer sozialpädagogischen Ausbildung.

Unsere Schülerschaft kommt aus Regionen von Flensburg bis München.
Wir stehen für ein christliches Menschenbild.

 

Wir gehören zu dem Netzwerk "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage".

Zu unserem Credo gehört: Demokratie-Lernen findet maßgeblich durch konkrete Erfahrungen statt, in denen junge Menschen Selbstwirksamkeit erfahren. Unser evangelisches Selbstverständnis schließt berufspolitisches Engagement mit ein! – Evangelisch sein, das findet nicht in der Kirche statt, sondern immer in unserem Lebens- und Berufsumfeld. Wir erinnern uns an die entsprechenden Beispiele aus dem neuen Testament.

 

E V A N G E L I S C H – fachlich – gut

Evangelisch ist ein Alleinstellungsmerkmal für

- Mitmenschlichkeit

- Barmherzigkeit

- Aufgeschlossenheit

- Toleranz also sinnstiftende Werte

 

- humanistische Haltung

- wertschätzende Soziologie

- aufgeklärte Pädagogik

- berufspolitsches Engagement

 

… das eigentliche Kompetenz-Zentrum der Sozialpädagogik.